Baustellen

Hier finden Sie die aktuellen Baustellen und Verkehrshindernisse. Die Liste wird laufend aktualisiert. Wenn nicht anders angegeben, kommen Fahrradfahrer und Passanten an den Baustellen vorbei.

Stand: 18.09.2020

Am Anger

  • Art: Einengung
  • Ort: Hausnummer 5
  • Dauer: 25.09.2020, 8.30 - 15.00 Uhr
  • Grund: Baumpflegearbeiten
  • Details: Mit geringfügigen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Ginsterweg

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: Hausnummer 9 - 12
  • Dauer: 21.09. – 18.12.2020
  • Grund: Ladetätigkeiten
  • Details: Die Straße wird aus beiden Verkehrsrichtungen zur Sackgasse ohne Wendestelle.

Karl-Liebknecht-Straße

  • Ort: Am Eisenbahndamm bis Camsdorfer Straße
  • Art: Halbseitige Sperrung
  • Dauer: 21. – 26.09.2020
  • Grund: Reparaturarbeiten am Straßenbahngleis
  • Details: Der Verkehr wird in der Sperrzeit über die Wiesenstraße und den Jenzigweg nach Jena-Ost umgeleitet. Die Baustelle kann auch über das Wenigenjenaer Ufer und die Camsdorfer Straße umfahren werden. Nur die Gegenrichtung ist frei befahrbar. Fahrplanänderungen für den Öffentlichen Nahverkehr entnehmen Sie bitte unter www.nahverkehr-jena.de

Karl-Rothe-Straße

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: Hausnummer 47
  • Dauer: 21. – 25.09.2020
  • Grund: Verlegung der Hausanschlussleitungen
  • Details: Die Straße wird in dieser Zeit zur Sackgasse ohne Wendestelle.Die Sperrstelle kann über die Franz-Liszt-Straße umfahren werden.

Leutragraben

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: zwischen Teichgraben und Krautgasse
  • Dauer: 18.09.2020, 12.00 - 20.00 Uhr
  • Grund: Kundgebung
  • Details: Eine Umleitung ist über die Krautgasse bzw. über Schillerstraße, Ernst-Haeckel-Straße und Carl-Zeiss-Straße ausgeschildert. LKW über 3,5t Gesamtgewicht dürfen in der Sperrzeit nicht vom Fürstengraben in Richtung Johannisplatz abbiegen.

Löbdergraben

  • Art: Halbseitige Sperrung
  • Ort: Hausnummer 30
  • Dauer: 21. – 25.09.2020
  • Grund: Erneuerung der Hausanschlüsse
  • Details: Es besteht hier Wartepflicht für den Gegenverkehr.

Semmelweisstraße

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: Hausnummer 4  (Einmündung Gartenstraße)
  • Dauer: 21.09. – 07.10.2020
  • Grund: Verlegung eines Fernwärmeanschlusses
  • Details: Eine Umleitung über die angrenzenden Wohngebietsstraßen wird eingerichtet.

Zitzmannstraße und Kuithanstraße

  • Art: Sperrungen
  • Dauer: 21.09.2020 – 27.03.2021
  • Grund: Verlegung von Wasserleitungen für den Hochdruckbehälter Rautal
  • Bauabschnitt 1: Naumburger Str. bis Zitzmannstr. (halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung)
    • Beginnt am 21.09.2020 im Bereich Naumburgerstr. (Höhe Hausnr. 55) bis zur Zitzmannstraße. Hierfür wird die Naumburger Straße in eine Einbahnstraße bis zur Zitzmannstraße umgewandelt.
  • Bauabschnitt 2: Zitzmannstraße (Vollsperrung mit Umleitung)
  • Bauabschnitt 3: Erich-Kuithan-Str. (Vollsperrung mit Umleitung)

Adolf-Reichwein-Straße

  • Kranarbeiten erledigt.

Closewitzer Weg (Cospeda)

  • Kanalbauarbeiten abgeschlossen.

Cospedaer Grund

  • Baumpflegearbeiten werden heute bis 17.00 Uhr erledigt.

Holzweg (Ziegenhain)

  •  Arbeiten am Hausfundament beendet.

Kunitzer Straße

  • Gerüstarbeiten abgeschlossen.

Paradiesbrücke/ Stadtrodaer Straße

  • Brückensanierung beendet.

Wilhelm-Hauff-Weg (Jenaprießnitz)

  • Die Hausanschlüsse wurden fertig gestellt.

Am Erlkönig

  • Art: Vollsperrung
  • Dauer: bis 13.11.2020
  • Grund: Modernisierung der Straße
  • Details: Die Straße ist für den gesamten Straßenverkehr incl. Radverkehr gesperrt.

An der Eule

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: zwischen Dornburger Straße und Freiligrathstraße
  • Dauer: bis 04.12.2020
  • Grund: Erneuerung der Gasleitung
  • Details: Eine Umleitung wird vor Ort eingerichtet.

Bachgasse und Hirtengasse (Kunitz)

  • Art: Vollsperrung
  • Dauer: bis 21.12.2020
  • Grund: Wasserleitungsverlegung und Fahrbahnerneuerung
  • Details: Eine Umleitung wird vor Ort eingerichtet.

Bachstraße

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: Bachstraße 36 (zwischen Quergasse und Johannisplatz)
  • Dauer: bis 30.09.2020
  • Grund: Verlegung Hausanschlussleitung
  • Details: Bachstraße bis zur Baustelle als Sackgasse beidseitig befahrbar.
  • ACHTUNG! Diese Baustelle wird heute Nachmittag (18.09.2020) einmalig befahrbar gestaltet, um die Umleitung der PKW wegen der Demonstration auf dem Leutragraben zu ermöglichen.

Buchenweg

  • Art: Halbseitige Sperrung
  • Ort: Hausnummer 34
  • Dauer: bis 12.07.2022
  • Grund: Baustelleneinrichtung zum Umbau der angrenzenden Schule
  • Details: Für den Begegnungsverkehr mit Fahrzeugen im Fahrbahnbereich wird eine Wartepflicht angeordnet.

Carl-Zeiss-Platz

  • Art: Halbseitige Sperrung
  • Ort: Carl-Zeiss-Platz 12
  • Dauer: bis 23.10.2020
  • Grund: Neuer Fernwärmeanschluss
  • Details: Eine Umleitung ist nicht erforderlich.

Cospedaer Grund

  • Dauer: 18.09.2020, 7.00 - 17.00 Uhr
  • Grund: Baumpflegearbeiten

Dornburger Straße

  • Ort: zwischen Robert-Blum-Straße bis einschließlich der Scharnhorststraße
  • Art: Vollsperrung
  • Dauer: bis 30.11.2020
  • Grund: Erneuerung der Leitungsnetze im Straßenraum
  • Details: Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die Camburger Straße und Altenburger Straße. Zeitweise kommt es auch zu Unterbrechungen im öffentlichen Nahverkehr, dazu wird der Jenaer Nahverkehr gesondert an den Haltestellen informieren.

Dornbluthweg

  • Art: Sperrung
  • Ort: Hausnummer 2
  • Dauer: bis 30.09.2020
  • Grund: Grundstücksbebauung
  • Details: Friesweg ist als Einbahnstraße eingerichtet, Befahrung lediglich in nördlicher Richtung (Hufelandweg) möglich.

Jenaer Straße

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: zwischen Bundesfernstraße 7 und Cospeda
  • Dauer: bis 23.09.2020, 7.00 - 17.00 Uhr
  • Grund: Baumpflegearbeiten
  • Details: Der gesamte Straßenverkehr incl. Radverkehr wird über Isserstedt in beiden Richtungen umgeleitet.

Juri-Gagarin-Straße

  • Art: Halbseitige Sperrung
  • Ort: zwischen Hausnummer 1a bis Einmündung Kreuzgasse
  • Dauer: bis 24.09.2020
  • Grund: Verlegung einer Fernwärmeleitung
  • Details: Grundstückszufahrten im betroffenen Bereich können angefahren werden.

Landfeste

  • Art: Komplettsperrung für Fußgänger und Radverkehr 
  • Ort: Zwischen Camsdorfer Brücke und Stadtrodaer Straße
  • Grund: Freiraumgestaltung der Parkanlage
  • Dauer: bis 30.10.2020
  • Details: Fußgänger über Am Eisenbahndamm und Radfahrer über Camsdorfer Ufer

Lassallestraße

  • Art: Halbseitige Sperrung
  • Ort: Hausnummer 8
  • Dauer: bis 30.10.2020
  • Grund: Baustelleneinrichtung
  • Details: Die Fahrbahn bleibt in einer Breite von 3,00 m benutzbar.

Löbstedter Straße

  • Art: Halbseitige Sperrung
  • Ort: vom Umspannwerk bis zur Schlachthofstraße
  • Grund: Stromkabelverlegung
  • Dauer: bis 30.10.2020
  • Details: Eine Umleitung vor Ort wird eingerichtet. Bei kurzen Bauabschnitten besteht Wartepflicht bei Gegenverkehr ohne Umleitung.

Ludwig-Weimar-Gasse

  • Art: Vollsperrung
  • Dauer: bis 08.12.2020
  • Grund: Grundhafte Sanierung
  • Details: Die Verkehrsführung wird entsprechend dem Baufortschritt angepasst, eine Umleitung wird vor Ort eingerichtet.

Magnus-Poser-Straße / Einmündung Dammstraße

  • Ort: zwischen Schulstraße und Dammstraße
  • Art: Vollsperrung
  • Dauer: bis 30.04.2021 
  • Grund: Verlegung Entwässerungskanal
  • Details: Eine Umleitung vor Ort wird eingerichtet.

Naumburger Straße / Rautal

    • Vorzeitige Fertigstellung der Straße zum 19.09.2020
    • Lediglich der Teilabschnitt bis Maria-Pawlowna-Straße wird erst ab 30.09.2020 für den Verkehr freigegeben.

    Neugasse

    • Art: Halbseitige Sperrung
    • Ort: Hausnummer 17
    • Dauer: bis 25.09.2020
    • Grund: Pflasterarbeiten
    • Details: Keine Umleitung erforderlich, da bei gegenseitige Rücksichtnahme alle Verkehrsteilnehmer die Engstelle passieren können.

    Nikolaus-Theiner-Straße

    • Ort: Hausnummer 19
    • Art: Vollsperrung
    • Dauer: bis 25.09.2020
    • Grund: Bauarbeiten am Wohnhaus
    • Details: Die Baustelle kann über eine angrenzende Straße umfahren werden.

    Otto-Devrient-Straße

    • Art: Vollsperrung
    • Dauer: bis 30.09.2020
    • Grund: Erneuerung von Gasleitungen
    • Details: Fußgänger können die Sperrstrecke auf einem Notweg passieren.

    Otto-Engau-Straße

    • Art: Vollsperrung
    • Ort: Hausnummer 17
    • Dauer: bis 25.09.2020, 7.00 - 17.00 Uhr
    • Grund: Erneuerung der Hausanschlüsse
    • Details: Die Straße wird aus beiden Richtungen zur Sachgasse beschildert. Nur Fußgänger können die Arbeitsstelle passieren.

    Schlendorfer Oberweg

    • Art: Gesamtsperrung
    • Ort: ab Nr. 1 bis Nr. 14
    • Dauer: bis 02.10.2020
    • Grund: Verlegung von Gasleitungen und Hausanschlüssen
    • Details: Die Bauarbeiten werden in zwei Bauabschnitte eingeteilt.

    Schrödingerstraße

    • Ort:  zwischen Hugo-Schrade-Straße und Hahnengrunde
    • Art: Vollsperrung
    • Dauer: bis 30.10.2020
    • Grund: Straßendeckenarbeiten
    • Details: Zunächst wird der Bereich zwischen H.-Schrade-Straße und H.-Pistor-Straße, danach der restliche Straßenbereich gesperrt. Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs erfolgt über Winzerlaer Straße und Rudolstädter Straße.

    Schützenhofstraße

    • Ort: im Bereich Hausnummer 102 – 108 
    • Art: Halbseitige Sperrung
    • Dauer: bis 16.12.2020
    • Grund: Baustelleneinrichtung
    • Details: Keine Umleitung erforderlich, da bei gegenseitige Rücksichtnahme alle Verkehrsteilnehmer die Engstelle passieren können.

    Spitzweidenweg

    • Ort: zwischen Nollendorfer Straße und Scharnhorststraße
    • Art: Vollsperrung
    • Dauer: bis 04.12.2020
    • Grund: Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung
    • Details: Der Verkehr wird über die Camburger Straße in beiden Richtungen umgeleitet

    Stadion / Oberaue

    • Ort: zwischen der Lichtenhainer Brücke und dem Saale-Radweg
    • Art: Abschnittsweise Sperrung
    • Dauer: bis Ende 2020
    • Grund: Verlegung diverser Versorgungsleitungen für den Stadionneubau
    • Details: Umfahrungsmöglichkeiten sind ausgeschildert

    Straßensperrung für die StraßenPflasterFestSpielWoche

    • Dauer: bis 21.09.2020
    • Details: Die Parkplätze Rathausgasse und Eichplatz sind für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

    Tatzendpromenade

    • Art: Vollsperrung
    • Ort: zwischen Magdelstieg und Fritz-Reuter-Straße
    • Dauer: bis 30.09.2020
    • Grund: Verlegung einer Gasleitung
    • Details: Eine Umleitung ist vor Ort eingerichtet.

     

    Tatzendpromenade bis Brücke Carl- Zeiss-Promenade

    • Art: Diverse Sperrungen
    • Dauer: bis November 2020
    • Grund: Grundhafte Erneuerung
    • Bauabschnitte: 
    Bauabschnitt, Zeitraum Informationen
    Abschnitt 2, 15.06. - 15.09.2020

    zwischen Bertold-Koch-Platz und der Kreuzung Carl-Zeiss-Promenade / Lichtenhainer Straße

    Zunächst wird der Verkehr auf der westlichen Fahrbahnseite geführt, derweil auf der östlichen Fahrbahnseite diverse Versorgungsnetze verlegt werden. Der Verkehr wird wechselseitig durch eine Ampel geregelt. Diese Verkehrsführung wechselt nach Beendigung auf die westliche Fahrbahnseite.

    Abschnitt 3, 06.07. - 25.09.2020

    Brückensanierung Carl- Zeiss- Promenade

    In der Zeit der Vollsperrung wird der gesamte Verkehr in südlicher Richtung über das Gelände der Firma Zeiss geführt, in nördlicher Richtung erfolgt die Umleitung über die Moritz-von-Rohr-Straße / Lichtenhainer Straße.

    Abschnitt 4, 03.08. - 28.08.2020

    Fundamenttrockenlegung an der Ernst-Abbe-Hochschule

    Halbseitige Sperrung der Lichtenhainer Straße zwischen Moritz-von-Rohr-Straße bis Carl-Zeiss-Promenade.

    Der LKW-Verkehr erfolgt ausschließlich über die sanierte Brücke. Der PKW Verkehr wird über die bestehende Umleitung geleitet und mit einer Ampelschaltung beidseitig ergänzt.

    Details: Die Lichtenhainer Straße wird nur an der Gebäudeecke zur Carl-Zeiss-Promenade in Anspruch genommen. Es erfolgen keine Sanierungsarbeiten an der FH in der Lichtenhainer Straße wie ursprünglich angedacht.Die MS-Kabel können in diesem Bereich erst nach den Arbeiten an der Randverbreiterung für Gehweg und Abbiegespur verlegt werden. Termin ab ca. 07.09.202

    Abschnitt 5, in Planung für 11/2020

    Deckensanierung Kreuzung Lichtenhainer Straße  / Carl-Zeiss-Promenade, Fertigstellung bei geeigneter Witterung bis Ende November

    Dafür wird eine Vollsperrung der Kreuzung und eine weiträumige Umleitung über die Kahlaische Straße Ernst-Haeckel-Straße – Westbahnhofstraße und Magdelstieg notwendig. Diese Umleitung betrifft auch den Linienbusverkehr.

    Details: Die Deckensanierung der Kreuzung sollte nach Möglichkeit im 2.Bauabschnitt der Tatzendpromenade mit der jeweiligen Bauphase östlich und westlich bis zur Kreuzungsmitte halbseitig erfolgen. In der östlichen Bauphase ist dazu eine Vollsperrung der Lichtenhainer Straße notwendig. Zu diesem Zeitpunkt, voraussichtlich Ende September ist die Brückensanierung abgeschlossen und somit auch die Brücke beidseitig für LKW Verkehr nutzbar. 

    Die westliche Kreuzungshälfte mit dem Lichtenhainer Oberweg gestaltet sich schwieriger. Bedingt durch die ansässigen Firmen ist eine Vollsperrung nahezu unmöglich. Dieser Abschnitt soll zum Bauende der Tatzendpromenade im Dezember asphaltiert werden.

     

    Theodor-Storm-Weg (Wogau)

    • Art: Vollsperrung
    • Dauer: bis 30.10.2020
    • Grund: Gasleitungsverlegung
    • Details: Nur Fußgänger können die Baustelle passieren.

    Brückenstraße

    • Art: Vollsperrung
    • Ort: Bahnübergang
    • Dauer: 12. – 17.10.2020, 18:00 - 06:00 Uhr
    • Grund: Erneuerung der Gleisanlagen
    • Details: Der gesamte Straßenverkehr wird in beiden Richtungen über Wiesenstraße, Am Steinbach und Naumburger Straße umgeleitet.

    Neuer Fußgängerüberweg entsteht

    Derzeit baut der Kommunalservice Jena über die Dornburger Straße am Emil-Höllein-Platz einen neuen Fußgängerüberweg. Hier gibt es einen Straßenübergang, den sehr viele Fußgänger nutzen, die im angrenzenden Wohngebiet leben und die zahlreichen Einkaufs- und Dienstleistungsmöglichkeiten bald noch sicherer erreichen können. Im vergangenen Jahr gab es hier leider einen schlimmen Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger tödlich verletzt wurde.

    Seit dem 18.06.2020 gibt es eine weitere Fahrradstraße in Jena. Die Straße Wenigenjenaer Ufer zwischen Camsdorfer Brücke und Magnus-Poser Straße wird eine Fahrradstraße, die von Radfahrenden in beiden Richtungen befahren werden darf. Anliegerverkehr (nicht Durchgangsverkehr) darf die Fahrradstraße in beiden Richtungen benutzen.

    Verkehrszählungen hatten gezeigt, dass dieser Straßenabschnitt von mehr Radfahrern benutzt wird als von Kraftfahrzeugen.

    Es gibt dann keine „Begründung“ mehr für Radfahrer, den Promenadenweg zu befahren, der allein Fußgängern vorbehalten ist.

    Derzeit gibt es ein sehr hohes Verkehrsaufkommen im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße / Camsdorfer Ufer. Dies führt insbesondere in den Verkehrsspitzenzeiten zu einer Überlastung dieser Kreuzung, die auch mit Unfallgefahren für die Verkehrsteilnehmer einhergehen. Insbesondere gefährden Fahrzeuge die von der Karl-Liebknecht-Straße nach links in die Straße Camsdorfer Ufer abbiegen, die hier querenden Fußgänger und Radfahrer.

    Dieses Linksabbiegen soll daher an dieser Stelle unterbunden und die Kreuzung vom Verkehr entlastet werden. Dafür wird gleichzeitig Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht bis 3,5 t erlaubt, die Camsdorfer Straße von der Karl-Liebknecht-Straße aus, in Richtung Geleitshaus zu befahren.

    Größere LKW müssen über die Camsdorfer Brücke fahren und können dort nach links auf die Straße Am Eisenbahndamm abbiegen.

    Bisher ist die Camsdorfer Straße eine Einbahnstraße, diese Regelung wird in der Versuchszeit aufgehoben. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird in der Versuchszeit auf 30 km/h maximal festgesetzt. Die in das Camsdorfer Ufer einmündende Camsdorfer Straße, wird vorfahrtsrechtlich untergeordnet.

    Derzeit laufen die Anhörungen von Polizei, Straßenverwaltung und der Nahverkehrsgesellschaft. Zusätzlich soll auch der Ortsteilrat angehört werden. Die Versuchsdauer beträgt maximal 1 Jahr.